Suche
  • Andreas Käppeli

Managementsysteme -- Fluch oder Segen?

Aktualisiert: 20. Mai

Der Publishing Business Club wollte es genau wissen und ging erneut auf Business Safari. Diesmal zur Digitalagentur Previon Plus nach Aarau. Business Safaris verfolgen ein Ziel, das kaum anderes Format zu leisten vermag. Sie erlauben den Blick hinter die Kulissen und ermöglichen den Austausch von Erfahrungen sowie unternehmerischem Praxiswissen. Die Teilnehmer lernen mit wenig Aufwand und ohne Schulbankdrücken von anderen Unternehmen. Denn Unternehmen jeder Branche müssen ähnliche Probleme lösen.


Business Safari, was ist das?

In den letzten Jahren hat der Publishing Business Club viele Unternehmen besucht: Freitag Taschen (Thema Marketing), Ast & Fischer (Thema Aktionariat), Druckerei Kyburz (Thema Organisation), Schmidlin (Thema Lean Management Badewannen), SRF (Thema TV-Produktion), Imprimerie Saint-Paul (Thema interkulturelle,zweisprachige Führung), Geska (Thema Markenführung Schabziger), Google (Thema Innovation), Biella (Thema Digitalisierung), Cube Media (Thema Strategie) u.a. und im letzten Januar, während Corona, online die Uefa in Nyon.

Ein Managementkonzept jagt das nächste

Anfangs der Neunziger pflügten ISO 9000 und ISO 14000 die Unternehmenswelt von neuem um. Die Norm sollte die Qualität verbessern, stabilisieren und Fehler leicht rückverfolgbar machen. Manager lechzten geradezu nach ISO-Zertifikaten, weil sie glaubten, sie könnten sich damit Wettbewerbsvorteile verschaffen. Weiter ging’s mit Delivery on Demand: Niemand sollte mehr auf Halde produzieren. Kunden in New York City fragten mich damals, ob wir eine Just-in-time-Lieferung garantieren könnten. Führen mit Zielen (MBO Management by Objectives), hart bedrängt durch Total Quality Management, war der nächste von Unternehmensberatern ausgerufene Hype. Weiter ging’s mit Marketingorientierter Unternehmensführung und Kundenzentrierung. Und seit wenigen Jahren stehen Holacracy und EOS (Entrepreneurial Operating System) im Vordergrund. Obwohl die genannten Konzepte unterschiedliche Ziele verfolgen, schwingt bei allen die Idee mit, Unternehmen und Organisationen einfacher zu steuern und zu managen. Darüber wollten wir mehr erfahren. Von der Digitalagentur Previon Plus in Aarau. Empfangen wurden wir von Inhaber Roger Wernli und Integrator Stefan Ruoss.


Für Entdecker

Der Publishing Business Club bietet Leadern von Medienproduzenten zweimal jährlich einen Treffpunkt fern ab vom Trubel des Tagesgeschäfts. Die Teilnehmenden pflegen ein Netzwerk, besuchen Unternehmen und beschäftigen sich mit unternehmerischen Themen. Schnuppergäste sind willkommen. Einfach melden 079 403 57 37.



Publishing Business Club auf Business Safari. Bei der Digitalagentur Previon Plus in Aarau.











16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen